POST COVID Syndrom

Post Covid Syndrom Check-Up: Kardiologische Spezialuntersuchung

Covid-19 kann schwerwiegende Folgen haben, auch für junge Menschen ohne Vorerkrankung. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) können Spätfolgen wie Erschöpfung, Kurzatmigkeit, Herz- und Atembeschwerden sowie Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns auftreten.

Die Forschung zu den Langzeitfolgen durch Corona steht noch am Anfang. Einen Namen haben die Spätfolgen aber doch, wir reden hier von „Long Covid“ oder vom „Post- Covid- Syndrom“.

„Viele Menschen fühlen sich allgemein krank, auch teilweise ohne Symptome“, erläutert Professor Dr. Andreas Stallmach, Direktor am Universitätsklinikum Jena.
„Wir nehmen an, dass Covid- 19 das Immunsystem nachhaltig verändert“, so Professor Dr. Marius Hoeper, kommissarischer Direktor der Klinik für Pneumologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

Um diese langfristigen Folgen der Covid-19 Erkrankung zu diagnostizieren und zu behandeln bieten wir Ihnen eine kardiologische Spezialuntersuchung, den ‚Post Covid Syndrom Check‘ an.

Beratung durch Facharzt

Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot – abgestimmt auf Ihr Unternehmen und Ihre Situation.

Untersuchungsprogramm Post Covid Syndrom 

 

Die Post Covid Syndrom Untersuchung wird von unserer Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie durchgeführt. Das Untersuchungsprogramm umfasst folgende Leistungen:

  • Anamnese, eingehende körperliche Untersuchung
  • umfangreiches Labor inkl. kardiale Biomarker
  • 12 Kanal EKG, Belastungs- EKG
  • transthorakale Echokardiographie (Herzultraschall)
  • Duplexuntersuchung der Carotiden (Halsschlagader)
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Abschlussgespräch
  • schriftlicher Befundbericht

Untersuchungsdauer: ca. 30 Minuten

Erschöpfte Frau leidet unter Post Covid Syndrom

Nähere Informationen zu unseren Gesundheits-Check-Ups

Scroll to Top